Bornholm – Sommerfreizeit 2009

HE LOVES TO ENTERTAIN (…/?) YOUclip_image002

Die letzten zwei Wochen der Sommerferien haben neun Mitarbeiter und 49 Jugendliche zwischen dreizehn und siebzehn auf der dänischen Ostseeinsel Bornholm verbracht. Wie in den letzten Jahren auch wurde die Freizeit gemeindeübergreifend mit Wissen organisiert.

Starke finanzielle Unterstützung bekamen wir von unserem Förderkreis „Profile“, der einen stattlichen Beitrag pro Tag und Teilnehmer geleistet hat. Danke!

Das Pro7-Motto

„He loves to entertain you“ war unser Leitmotto für die inhaltlichen Teile, die wir in diesem Jahr anhand von Filmausschnitten gestaltet haben.

Einige Feedbacks

„Team und Teilnehmer passten super zueinander, das Programm war sehr gut. Wir hatten alle sehr viel Spaß.“      (Daniel, 16)

„Ich fand gut: Klippenspringen, Galaabend, Strand, abwechslungsreiche Workshops, Wetter, super Stimmung, tolle Insel. (Aaron, 15)

„Ich hab viele wundervolle Menschen kennen gelernt, die Truppe hat super harmoniert; die Bibelarbeiten waren total kreativ gestaltet und sehr ansprechend, Sie haben mir in verschiedenen Bereichen Anregungen gegeben, ich hab´ Antworten auf einige Fragen bekommen und einiges daraus mitnehmen können für meine Beziehung zu Gott.“        (Kati, 16)

„Eine wunderbare Zeit mit fünfzig Jugendlichen und einem super Mitarbeiterteam. Von Gott geleitet und mit jeder Menge Spaß versorgt. Bornholm bietet einen tollen Standort mit klasse Wetter und einer tollen Unterkunft.“        (Marcel, Mitarbeiter)

„Besonders gut hat uns der Zusammenhalt der ganzen Gruppe gefallen. Das Programm war auch echt spitze. Insgesamt war´s einfach ´ne tolle, gut organisierte Freizeit und ´ne tolle Erfahrung.“ (Luisa & Lea, 14)

„Sommerfreizeit 2009 = 1.269.000 Sekunden voller Spaß, Spannung, einer schönen Insel, leckerem Essen, coolen Einheiten, 58 lieben Menschen & Gott.“ (Martin, Mitarbeiter)

„Das Programm war sehr abwechslungsreich und hat viel Spaß gemacht. Trotzdem hatten wir genug Freizeit, um viele nette Leute kennen zu lernen. Und womit ich nicht gerechnet habe, war, dass ich in den Bibelarbeiten Gott viel besser kennen gelernt habe… “ (Liesa, 15)

„Wie ein Urlaub mit einer gaaaanz großen Familie J“ (Lisa, Mitarbeiterin)

„Es waren viele nette Leute dabei,clip_image002[11] die man besser kennen gelernt hat und mit denen ich auch jetzt noch viel zu tun habe. Außerdem hat es mir sehr gut gefallen, dass uns der Glaube auf eine etwas andere Art und Weise gezeigt wurde.“ (Theresa, 15)

„Die Freizeit war großartig! Wir hatten ein tolles Team und viele nette Leute dabei. Ich konnte viele neue Freundschaften schließen und hatte sehr viel Spaß.“ (Anna, 17)

„Viele nette Leute, gute Stimmung, interessante Themen und ein abwechselungsreiches Programm. Alles in allem, die beste Freizeit, die wir je hatten!“ (Leonie, Teilnehmerin 2004–2008, jetzt Mitarbeiterin in der Küche)

Sommerfreizeit 2010

Wie in jedem Jahr wird es auch 2010 eine Sommerfreizeit geben. Zur Zeit stehen Zeit und Ort noch nicht definitiv fest, wir sind in letzten Gesprächen und Planungen. Informationen und Anmeldeprospekte ab Mitte September bei Jan Weber (Tel. 706 98 99)

Jan Weber

 

Der Beitrag wurde am Dienstag, den 1. September 2009 um 22:20 Uhr von Karin Thomas veröffentlicht und wurde unter Aktuell abgelegt. Sie können die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0RSS-Feed verfolgen. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer eigenen Site einrichten.

3 Kommentare zu “Bornholm – Sommerfreizeit 2009”

  1. Thomas 14

    Ich fand die Ganze SOMMERFREIZEIT IN DÄNEMARK(BORNHOLM) Sehr schön,Hab viele freunde kennen gelernt und manche kannte ich schon lange.Aber das beste was da war ist gekommen und das ist das wetter dadran Danke ich ameinsten alle haten spass:ICH SAGE EIN GRUSS AN ALLE DIE AUF DER FREIZEIT DABEI WAREN UND MANCHE DIE JETZ 18 WERDEN SAG ICH MAL EIN GRUß AN ALLE!!!! IHR WIRD MIR FEHLEN DANKE FÜR DIE ZEIT WO IHR DABEI WART!!!!! (Thomas 14)

  2. David

    Die Freizeit war der Hammer und wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Perfektes Team, nette Leute und tolle Themen -> gute Organisation. Vielen Dank nochmal an alle die dabei warn!
    P.S. Gibt es hier eigentlich auch noch Bilder dazu?

  3. David

    Kommt da noch was?

Einen Kommentar schreiben