Wir suchen noch Leute für unser Musicalprojekt!

Plakat Musicalprojekt 2020_noch gesucht (002)

Inzwischen haben sich fast 50 Leute angemeldet – super schonmal! Insbesondere die Altersgruppe 14 – 40 ist aber noch nicht so vertreten, wie wir das für die Durchführung von „Wunschdenken“ brauchen…  Deshalb gibt es nochmal die Chance, sich anzumelden – aber nur noch bis zu 15. Dezember (= 3. Advent).

Flyer mit allen Infos und einem Anmeldeabschnitt gibt es hier: https://ekhm.de/…/…/flyer-musicalprojekt-2020_endversion.pdf

Der Countdown läuft…

Kunst im Angesicht des Todes

„Der Auferstandene“ von Fritz Wingen ist am Sonntag, 27.10.2019 um 10.30 h im Gemeindezentrum Morsbach im Original zu sehen:

WingenFritzBuchtitel_2

Fritz Wingen starb am 23. Januar 1944 im Konzentrationslager  Lublin und schuf kurz vor seinem Tod eine beeindruckende Fadenarbeit: Aus Textilresten entstand ein Bild des auferstandenen Jesus Christus. Diese Arbeit, ein Kruzifix aus Wachsresten und verschiedene weitere Werke sind Zeichen seines tiefen Glaubens und Vertrauens – und das angesichts von Erniedrigung und Leid.

Zu diesen Hoffnungszeichen gestalten Johannes Klüser an der Orgel und Karin Thomas die Gottesdienste in der evangelischen Kirchengemeinde. Dabei sollen nicht nur die Werke von Fritz Wingen aufleuchten, sondern auch sein Leben: Johannes Klüser wird im Interview über seine „Begegnung“ mit dem Universalkünstler aus Holpe berichten.

Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein: am 27. Oktober 2019 um 9.00 h in der evangelischen Kirche in Holpe, Hauptstr. 13 und um 10.30 h im Gemeindezentrum Morsbach, Flurstr. 12.

Um 10.30 h in Morsbach werden Rainer und Ulla Wingen zu Gast sein. Dadurch haben Sie die einmalige Gelegenheit die Fadenarbeit im Original zu sehen!