Kunst im Angesicht des Todes

„Der Auferstandene“ von Fritz Wingen ist am Sonntag, 27.10.2019 um 10.30 h im Gemeindezentrum Morsbach im Original zu sehen:

WingenFritzBuchtitel_2

Fritz Wingen starb am 23. Januar 1944 im Konzentrationslager  Lublin und schuf kurz vor seinem Tod eine beeindruckende Fadenarbeit: Aus Textilresten entstand ein Bild des auferstandenen Jesus Christus. Diese Arbeit, ein Kruzifix aus Wachsresten und verschiedene weitere Werke sind Zeichen seines tiefen Glaubens und Vertrauens – und das angesichts von Erniedrigung und Leid.

Zu diesen Hoffnungszeichen gestalten Johannes Klüser an der Orgel und Karin Thomas die Gottesdienste in der evangelischen Kirchengemeinde. Dabei sollen nicht nur die Werke von Fritz Wingen aufleuchten, sondern auch sein Leben: Johannes Klüser wird im Interview über seine „Begegnung“ mit dem Universalkünstler aus Holpe berichten.

Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein: am 27. Oktober 2019 um 9.00 h in der evangelischen Kirche in Holpe, Hauptstr. 13 und um 10.30 h im Gemeindezentrum Morsbach, Flurstr. 12.

Um 10.30 h in Morsbach werden Rainer und Ulla Wingen zu Gast sein. Dadurch haben Sie die einmalige Gelegenheit die Fadenarbeit im Original zu sehen!

WIR WOLLEN MEHR! Sommerfreizeit 2020 in Kroatien

Kroatien 01Endlich ist es wieder soweit: Wir fahren in den Süden! Genauer gesagt: Wir bieten eine Jugendfreizeit für 14- bis 18jährige an, mit denen wir knapp zwei Wochen an einem der schönsten Freizeitorte sein werden, die wir bisher kennen gelernt haben – Mali Losinj in Kroatien, direkt am kristallklaren Meer!

Hier ein paar Zeilen aus unserer Ausschreibung, die Du hier direkt runterladen kannst – damit Du genauer weißt, was wir wo und warum vorhaben:

Wir wollen MEER! Deswegen fahren wir an einen der schönsten Orte, die wir kennen. Mali Losinj liegt auf der Insel Losinj in der Adria. Kristallklares Wasser, Sonne satt, ein tolles Städtchen. Direkt am Camp befinden sich mehrere Badebuchten.

Wir sind in ZEBUs untergebracht – das sind großzügige Luxuszelte, die aus zwei Schlafkabinen mit je zwei Luftbetten und einem Vorraum mit Regalen, Tisch und Stühlen bestehen. Das Camp liegt sonnengeschützt unter Bäumen. Es gibt viele Freizeitmöglichkeiten (teilweise kostenpflichtig), die in Absprache mit uns genutzt werden können. Auf dem Platz gibt es einen kleinen Laden, größere Supermärkte finden sich in der Umgebung.

Wir wollen MEHR! Klar – wir könnten den ganzen Tag am Wasser verbringen und rumhängen. Wir sind aber sicher, dass zu Spaß, Erholung und Chillen auf unserer Freizeit mehr gehören muss – also etwas, von dem Du auch später noch was hast und was nicht auf der Rückfahrt wieder vorbei ist. Unsere Welt und unser Leben stellen uns, gerade in dieser Zeit, viele Fragen, die wir mit Euch in lockerer Atmosphäre (aber mit Tiefgang) angehen wollen: Wer sagt (mir) eigentlich die Wahrheit? Wie wird das mit dem Klima? Was hilft mir, richtig zu entscheiden? Was mache ich mit dem, was mir im Inneren echt Stress macht? Warum passieren so viele schlimme Sachen? Wir versuchen, mit Euch Antworten zu finden – und etwas, das Halt fürs Leben gibt und worauf man sich verlassen kann. Neben allem Spaß, den wir mit Euch haben werden, halten wir das für wichtig. Weil Du wichtig bist.

Und hier gibt es die Ausschreibung mit Anmeldung: kroatien-2020_ekhm_ausschreibung und TN-Bedingungen: ekhm_sommer_1s_teilnahmebedingungen-allg_ab-01.07.2018

 

Presbyteriumswahl beginnt heute

Liebe Mitglieder der Kirchengemeinde,

am 1. März 2020 wird das Presbyterium, das Leitungsorgan unserer Kirchengemeinde, neu gewählt.

Das Wahlverfahren beginnt am 15. September 2019. Alle wahlberechtigten Mitglieder unserer Kirchengemeinde sind aufgefordert, bis zum 26. September 2019 schriftlich Wahlvorschläge beim Presbyterium einzureichen.

In unserer Kirchengemeinde werden mindestens acht Kandidatinnen und Kandidaten für das Presbyteriumsamt gesucht. Außerdem ist ein/eine beruflich Mitarbeitende/r in das Presbyterium zu wählen.

Die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten müssen am Wahltag mindestens 18 Jahre alt und konfirmiert oder Konfirmierten gleichgestellt sein. Sie müssen in das Wahlverzeichnis eingetragen und nach den Bestimmungen der Kirchenordnung zur Leitung und zum Aufbau der Kirchengemeinde geeignet sein. Darüber hinaus dürfen sie das 75. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Die Voraussetzungen sind in den Artikel 44 bis 48 Kirchenordnung festgelegt.

Auch die beruflich Mitarbeitenden müssen die vorstehenden Voraussetzungen erfüllen.

Bitte reichen Sie mit ihren Vorschlägen auch die schriftliche Zustimmungserklärung der bzw. des Vorgeschlagenen ein.

Hier ist das nötige Formular: formular-wahlvorschlag-mit-zustimmungserklarung

Vordrucke erhalten Sie auch bei allen Hauptamtlichen unserer Kirchengemeinde. Die Vorschläge können bei jedem Mitglied des Presbyteriums oder im Gemeindebüro: In der Au 10, 51597 Morsbach-Holpe, abgegeben werden.

Wahlberechtigt ist, wer am 23. Februar 2020, bei Schließung des Wahlverzeichnisses,

–  Mitglied der Kirchengemeinde ist und in deren Gebiet wohnt oder die Gemeindezugehörigkeit in besonderen Fällen erworben oder behalten hat,

–  zu den kirchlichen Abgaben beiträgt, soweit die Verpflichtung hierzu besteht und

–  am Wahltag konfirmiert, Konfirmierten gleichgestellt oder mindestens 16 Jahre alt ist.

Das Wahlverzeichnis wird in der Zeit vom 3. Februar 2020 bis zum 23. Februar 2020 zur Einsichtnahme im Gemeindehaus Holpe, Hauptstr.13, und im Gemeindezentrum Morsbach, Flurstr. 12, ausgelegt.

Die Eintragung ins Wahlverzeichnis ist Voraussetzung für die Ausübung der Wahlberechtigung.

Mit Renate und Heiner Karnstein nach Israel:

Weitere Informationen finden Sie hier:  israelreise-2020-ev.-kirchengemeinde-holpe-morsbach und zur Online-Buchung geht es hier:

 

„Tour mit Schanz hat den Weg zur Teilnehmer-Buchung der Studien- & Begegnungs-Reisen verkürzt: Vermeiden Sie zukünftig Schreib- oder Übertragungsfehler, die am Flughafen, bei der Passkontrolle beim Hotel Check-In immer wieder zu lästigen Diskussionen führen können.
Nutzen Sie die neue online-Buchungs-Maske:
www.tour-mit-schanz.de/gruppen/karnstein_israel_2020
Dort ist das Anmelden kinderleicht: Einfach das Formular ausfüllen – und schon ist die Buchung bei uns gelandet, ohne Porto, ohne Zeitverlust – und ohne Übertragungsfehler!“