ACHTUNG – DRUCKFEHLER

Bei den Karten zum Musical: „Liebe Grüße von Emily“: 

Die Aufführung startet am Sonntag um 15.00 Uhr!!!

Zwischenzeitlich ist aufgefallen, dass auf einem Teil der verkauften EINTRITTSKARTEN FÜR SONNTAG eine falsche Uhrzeit angegeben ist. Wir bitten um Entschuldigung!
Es stimmt die Uhrzeit, die in allen Veröffentlichungen (Flyer, Plakate, Pressartikel…) steht: Um 15 Uhr startet die Aufführung am Sonntag!

Kindermusical-Projekt „Liebe Grüße von Emily“              

Jetzt Karten sichern für den 30. oder 31.03. in der Kulturstätte in Morsbach!

Seit Ende Oktober finden die Proben des Gemeinschaftsprojekts von Amitola-Grundschule, Leonardo-Da-Vinci-Schule und der Ev. Kirchengemeinde Holpe-Morsbach statt. Ende März wird das Musical „Liebe Grüße von Emily“ von 30 Kindern auf die Bühne gebracht. Karten gibt es ab sofort.

Die Geschichte: Emily liegt im Krankenhaus. Über ihre unheilbare Krankheit, die Zukunft und ihre Wünsche spricht sie mit Frau Fröhlich, die ehrenamtlich im Krankenhaus arbeitet. Die hilft ihr,  Pläne zu verwirklichen und gibt den einen oder anderen guten Tipp. Einer davon: Briefe an Gott schreiben! Und es gibt Antworten…

Auch wenn das Stück die schweren Zeiten thematisiert, geht es eher ums Leben, um Hoffnung – und wie man damit umgeht. Autorin des Stücks ist die Projektleiterin Diana Weber.

Am 30. (16 Uhr) und 31. März (15 Uhr) wird „Liebe Grüße von Emily“ in der Kulturstätte im Schulzentrum zu sehen sein. Geeignet ist das Stück für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab dem Grundschulalter. Karten wird es an der Tageskasse geben, außerdem ab sofort im Vorverkauf bei der ev. Kirchengemeinde, im Buchladen Lesebuch und ab dem 11.3. im Sekretariat der Amitola-Grundschule, Standort Morsbach. Die Karten kosten 4 € für Erwachsene und 2 € für Kinder.

Aufgabenbewältigung auf der Osterfreizeit 2019

„Was für ein Aufgaben-bewältigungstyp bist Du?“ – mit dieser Einstiegsfrage konnte jede*r die eigene Position bestimmen…

Und dann auch noch verschieden Typen aus der Bibel kennenlernen.

 

Das Osterfreizeit-Team gehört auf jeden Fall zu den „Total begeisterten Typen“ und freut sich schon auf die gemeinsame Zeit.

 

Im Gottesdienst wurden sie vom Musik-Team unterstützt.

Wer noch mit möchte, kann sich noch anmelden: ausschreibung-ostern-2019

Für Rückfragen ist Jan Weber für Euch da: jan.weber@ekir.de

 

 

Jesuslounge am 1. Advent

Flyer JL XL_Dez 2018Am 1. Advent 2018 findet die JESUSLOUNGE zum ersten Mal in Holpe statt.

Wir nutzen die tollen (Verdunkelungs-)Möglichkeiten des neuen Gemeindehauses und feiern eine DARK LOUNGE… Alles wird also ein bisschen schummriger sein als sonst ;-) Im Besonderen sind alle Teenies und Jugendlichen, aber auch alle anderen Interessierten eingeladen, diesen sehr entspannten jugendgottesdienstähnlichen Abend mit Livemusik, Theater, Aktionen, Message, Gespräch und Bistro im Anschluss zu genießen. Atmosphärisch ist die JESUSLOUNGE etwas Besonderes: Ein lockerer Abend, bei dem man nicht in Stuhlreihen, sondern in kleinen Tischgruppen zusammensitzt, der vom Sofa aus moderiert wird und in dem man frische Musik hört und mitmachen kann. Auf nach Holpe!

LG, Jan

Die Fülle des Lebens entdecken

Rüdiger Maschwitz ist mit seinem Buch zu Gast in Morsbach

Unbenannt

Autorenlesung und Übungsabende zum Herzensgebet

Am Donnerstag, 08.11.2018 um 19.30 h im Evangelischen Gemeindezentrum Morsbach, Flurstr. 12 liest Rüdiger Maschwitz aus seinem Buch „Das Herzensgebet – die Fülle des Lebens entdecken“ und lädt ein, diesen Weg kennenzulernen. Dabei schaffen Bilder, Musik, Lieder und die Texte aus dem Buch eine einzigartige Atmosphäre und die Lesung wird so auch eine kleine praktische Hinführung zur Meditation allgemein und zum Herzensgebet im Besonderen.

Nach diesem Auftakt sind Sie eingeladen, mit uns das Herzensgebet an drei weiteren Abenden ganz praktisch einzuüben: jeweils um 19.30 hjeder Abend kann einzeln besucht werden:

Do., 15.11. + 06.12. Gemeindezentrum Morsbach, Do., 29.11. Gemeindehaus Holpe

Wir freuen uns, Dich / Sie dabei begrüßen zu dürfen. Im Namen des Vorbereitungskreises:

Karin Thomas

Zum Autor: Rüdiger Maschwitz, Pfarrer i.R. und Diplom-Pädagoge, ist seit vielen Jahren ein sehr beliebter und bekannter Meditationslehrer auf dem Weg des Herzensgebets. Er lebt in Much/Bergisches Land und hat als Autor viele erfolgreiche CDs und Bücher zu Meditation und ganzheitlicher spiritueller Erziehung veröffentlicht.