7 Zwerge – Männchen allein im Wald

Schneewittchen in Gefahr! Denn die 7 Zwerge sind über Morsbach verstreut und können ihr nicht zu Hilfe kommen. So schnell wie möglich müssen wir die Zwerge finden… möglichst natürlich schneller als alle anderen, die auf der Suche sind. Suchst Du mit?

Für Kinder von 8 bis 13 Jahren bieten wir am Samstag, 5. Oktober von 15 – 17:45 Uhr ein Stadtspiel an. Die Anmeldung kannst Du hier downloaden: flyer-7-zwerge-aktion-_okt-2019-b und dann bei Jan Weber abgeben.

Vater-Kind-Freizeit 2019

VK-Freizeit_Text S 1

 

 

 

 

 

 

 

 

VK-Freizeit_Text S 2

 

 

 

 

VK-Freizeit 01

 

 

 

 

VK-Freizeit 02

 

 

 

 

VK-Freizeit 03

 

 

 

 

Freizeit 2020 – Save the date!

Vom 19.-21. Juni 2020 fahren wir wieder mit Kindern von 4 – 12 und deren Vätern ins Gut Alte Heide nach Wermelskirchen. Wer dabei sein möchte, sollte beim Anmelden (ab Februar/März 2020) sehr schnell sein, denn unsere Warteliste war 2019 so lang wie die Anmeldeliste… Evtl. bieten wir 2020 oder 2021 zusätzlich eine Vater-Kind-Freizeit für Väter mit Kindern ab 11 Jahren aufwärts an, bei der wir dann mit dem Kanu von Camp zu Camp fahren… oder so. Achtet auf die Veröffentlichungen auf dieser Seite!

Sommerfreizeit 2020

Wir wollen es mal wieder wagen… Noch steht es nicht ganz fest, aber im Sommer 2020 wollen wir gern wieder eine Jugendfreizeit anbieten. Terminlich würde es mit großer Wahrscheinlichkeit der 26. Juli bis 7. August werden; das sind die letzten beiden Wochen der Sommerferien. Auf jeden Fall würden wir in den Süden fahren – Kroatien oder Italien, jeweils ein Camp direkt am Meer!

Wenn Du Lust hast und unverbindlich Interesse anmelden willst, hilft uns das bei der Entscheidung. Melde Dich bei Jan Weber! jan.weber@ekhm.de

Osterfreizeit 2020

Der Wolfsberg ruft! Auch 2020 machen wir uns wieder auf den Weg, um kurz vor den Niederlanden eine richtig gute Woche mit Spiel, Sport, Spaß, Abenteuer, Musik, Aktionen, Freunden, Gott und netten MitarbeiterInnen zu erleben!

Die Ausschreibung mit vielen Infos und die Reisebedingungen gibt es hier zum Download: ausschreibung-ostern-2020

Die Anmeldung brauchen wir im Original – bitte an Jan Weber (Kontaktdaten in der Ausschreibung).

Schlunzig war´s…

IMG_9508…beim KinderKirchenTag 2019:

Beten – Konsequenzen bedenken – Schöpfung – Vorurteile – IMG_0874IMG-20190821-WA0034 (002)um diese Themen ging es an vier Stationen.

Gemeinsam mit dem Schlunz konnten die rund 40 Kids miteinander reden, spielen, basteln, experimentieren.IMG_0875

IMG_0882“Rettet die Kirchenglocken” hieß es dann am Nachmittag IMG_9556beim Dorfspiel:  Die Teams entschlüsselten dabei geheime Briefe, suchten PuzzleteIMG_9553ile und lösten alle Rätsel, um den Bandenchef festnehmen zu können.

DANKE an das super Team, das diesen bunten Tag möglich gemacht hat: Anika, Lara, Gila, Lucas, Nicole, Jan, Sandra, Timo, Antje, Nele, Maja, Jonas und Ruth.

DANKE für die tolle Verpflegung an Jana, Ben und Karina!

IMG_0883

IMG_0881



Neuer Geist im Alten Knochen

IMG_0844 (2)Wie Gottes Geist seine alte Kirche neu belebt, darum ging es beim 5. ökumenischen Gemeindefest.

Gefeiert IMG_0843 (2)wurde in Lichtenberg mit der musikalischen Gestaltung durch den Chor Cantamos, einem Projektchor und dem Posaunenchor Holpe-Hermesdorf, die mit viel Schwung den Herzen Feuer machten.

IMG_0846 (2)IMG_0850 Die Predigt war ein Dreiklang  durch Sören Rath, Tobias Zöller und Heiner Karnstein – mit kritischen Worten zum “alten Knochen Kirche”, der Ermutigung, den neuen Geist auch wahrzunehmen und dem Aufruf, Gottes Geist Raum zu geben.

Die Kinder hatten währenddessen ihren eigenen Gottesdienst und waren kreativ zum Thema Heiliger Geist.

Nach dem Gottesdienst feierten die katholischen und evangelische Christ*innen aus den GeIMG_0852 (2)meinden “Oberes Wiehltal”,  “Pfarreiengemeinsschaft Morsbach-Friesenhagen-Wildbergerhütte” und “Holpe-Morsbach” fröhlich weiter. IMG_0853 (2)

DANKE für die Kollekte in Höhe von 680 Euro, die je zur Hälfte an den NABU für “Insektenhotels” und an den Imkerverein Morsbach für “Bienenköniginnen” geht.

DANKE an alle, zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben!

IMG_0856 (3)

Bis zum nächsten Jahr!




Endlich hat er seinen Platz

IMG_0825Schon zur Einweihung des neuen Gemeindehauses in Holpe war dieser Baum das Geschenk der katholischen Christ*innen und wurde am 17.06.2017 symbolisch überreicht.

“Es ist gar nicht so schlimm, dass jetzt zwei Jahre dazwischenliegen – zeigt es doch, dass wir nicht nur punktuell Kontakt haben, sondern wirklIMG_0814ich verbunden sind.” sagte Pfarrer Tobias Zöller am Pfingstsonntag bei der Geschenk-Übergabe-Pflanz-Feier.  “So ist der Baum ist ein Zeichen unserer wachsenden Verbundenheit und Freundschaft.”

Und dann fand die schöne Blutbuche durch viele (ökumenische) Hände ihren festen Stand. 

20190609_113101 (2)20190609_113204

IMG_0829DANKE

für

diesen

Freundschaftsbaum!

DANKE für alles gemeinsame Tun – ob in der Fundgrube, dem Eine-Welt-Lädchen, der Familienwerkstatt, der Flüchtlingshilfe, dem gemeinsamen diakonischen und politischen Handeln und den vielen ökumenischen Gottesdiensten an verschiedenen Stellen.

DANKE, dass wir am Pfingstmontag zum 5. Mal miteinander feiern: Gottes Geist, der uns verbindet und miteinander wachsen lässt!

DANKE an alle, die dabei waren:

20190609_113509

DANKE besonders an unseren Baukirchmeister Elmar Schirmer!

Ein Baum als Zeichen der Ökumene

Die evangelische Kirchengemeinden Holpe-Morsbach und die katholische Pfarreien werden am Pfingstsonntag gemeinsam einen Baum pflanzen.

Die Blutbuche, eine Geschenk der katholischen Christen für das neue evangelische Gemeindehaus in Holpe ist ein Zeichen der Verbundenheit und Freundschaft, die beide christliche Gemeinden seit Jahren miteinander verbindet. Die Pfingstgottesdienste, in der evangelischen und der katholischen Kirche in Holpe sind dieses Jahr zeitlich aufeinander abgestimmt und beginnen um 10.00 Uhr Danach kommen wir gemeinsam am evangelischen Gemeindehaus zur Pflanzaktion zusammen.

Alle sind ganz herzlich eingeladen.

Das wir den Baum gemeinsam an seinem Bestimmungsort pflanzen ist auch ein Zeichen für die gemeinsame Zukunft, in die wir miteinander gehen wollen. Pfingsten ist das Fest, an dem die Jünger Jesu ihre Angst verloren haben und gemeinsam hinausgegangen sind. Daran knüpfen wir mit unserer Aktion an.

Und am Pfingstmontag feiern wir gemeinsam Gottesdienst:

190510_Pfingstfest