Kreuzwegstationen und Auferstehung Innehalten mit Scherenschnitt-Collagen von Luise Theill

Kreuzweg 02 Innehalten, zur Ruhe kommen, neue Kraft schöpfen, um den Anforderungen des AlltagsAuferstehung
begegnen zu können – in diesem Jahr mit den Kreuzwegstationen von Luise Theill.
Die Kunsthandwerkerin aus Wiehl führt uns mit ihren Collagen durch die Leidensgeschichte Jesu –
von seiner Verurteilung bis zur Grablegung und darüber hinaus zur Auferstehung: Jesu Sieg über Leid und Tod.

Die Bilder sind vom 20.03. – 25.04.2011 im Ev. Gemeindezentrum Morsbach ausgestellt
und bei folgenden Veranstaltungen zu sehen:

Auftaktgottesdienst mit Luise Theill am 20.03.2011, 10.30 h in Morsbach
ökumenisches Kreuzweggebet mit Luise Theill am 13.04.2011, 14.30 h in Morsbach

Atempausen am 23.03. und 06.04. in Morsbach
und am 30.03. und 13.04. im Gemeindehaus Holpe, jeweils um 19.30 h

Gottesdienste an Gründonnerstag, 21.04. um 15.30 h in Holpe und 19.30 h in Morsbach
Gottesdienste am Karfreitag, 22.04. um 9.00 h in Holpe und 10.30 h in Morsbach
Osternacht, 24.04. um 6.00 h in Morsbach

Ev. Gemeindezentrum Morsbach, Flurstraße 12 – Ev. Kirche/ Gemeindehaus Holpe, Hauptstraße
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Holpe-Morsbach // Kontakt: www.ekhm.de, K. Thomas – Tel. 1884

Atempausen 2011

Atempause & Taizé-Gesänge

Proben für Interessierte am 9. und 16. März

Wir möchten die Atempausen in diesem Jahr musikalisch mit Taizé-Gesängen ge-stalten. Dazu wollen wir mit interessierten Atempause-Besuchern diese Lieder in drei- bis vierstimmigen Sätzen vorher einüben. Wir treffen uns zum Einüben jeweils mittwochs um 19 Uhr – am 09. März in Holpe und am 16. März in Morsbach.

Ansprechpartner: Johannes Vorländer und Jan Weber

Der Beitrag wurde am Montag, den 14. März 2011 um 13:25 Uhr von Karin Thomas veröffentlicht und wurde unter Aktuell abgelegt. Sie können die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0RSS-Feed verfolgen. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer eigenen Site einrichten.

Einen Kommentar schreiben