Das Krückenspiel – holy.com in Holpe

IMG_1800 …die Weihnachts-WG suchte nach guten Beiträgen für Ihre Feier. Dabei stießen sie auf eine Geschichte, bei der die "Könige" nicht mit Gold und Silber zur Krippe kamen, sondern mit einer Krücke, mit ihrem "Ja" zu Leben, so, wie es bisher gelaufen ist und mit leeren Händen…

Auch die Gottesdienstteilnehmer hatten sich in der Eingangsaktion Gedanken gemacht, was sie Jesus wohl schenken würden und waren dabei ganz kreativ: Wanderschuhe, Windeln, Kuschelbär, eine warme Decke aber auch – mein Herz, mein "letztes Hemd" und viele andere tolle Sachen…

Beides wurde in der Predigt aufgenommen, denn schließlich ist das DIE Adventsfrage, denn in den Wochen vor Heilig Abend bereiten wir uns ja auf das Weihnachtsfest vor…

Um das richtige Geschenk zu finden, ging es zuerst darum, das Geburtstagskind kennenzulernen.

  • Wer kommt da in der Krippe?
  • Was kann ich von ihm erwarten?

Zwei tolle Geschenke, die Gott uns macht, wurden sichtbar:

  • Wir dürfen zuerst selbst heil werden. Uns von Gott rundum geliebt fühlen.
  • Und dann hat Gott eine Aufgabe für uns: wir dürfen mit ihm diese Welt verändern: für Gerechtigkeit sorgen / Gottes Liebe weitergeben / Gottes Reich mitbauen…

Zum Abschluss waren alle eingeladen, zur Krippe zu kommen

  • mit all dem, was sie Jesus sagen wollten
  • mit allem, was sie auf dem Herzen hatten
  • oder auch mit leeren Händen…

…denn ein Geschenk war für alle bereit: ein Strohhalm aus der Krippe – gefüllt mit einem Versprechen, das Gott jeder / jedem ganz persönlich gibt…

"Jesus Christus spricht: Siehe, ich bin bei Euch alle Tage, bis an der Welt Ende." Matth. 28. 20

Der Beitrag wurde am Montag, den 7. Dezember 2009 um 15:03 Uhr von Karin Thomas veröffentlicht und wurde unter Aktuell abgelegt. Sie können die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0RSS-Feed verfolgen. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer eigenen Site einrichten.

2 Kommentare zu “Das Krückenspiel – holy.com in Holpe”

  1. Angelika

    Hallo liebes holy.com Team,

    dass war ein sehr schöner, aber auch nachdenklicher Gottesdienst. Genau das, was ich gestern gebraucht habe. Danke!!!

    Liebe Grüße Angelika

  2. Jennifer Hamann

    Ein ganz toller GODI!
    Die Predigt war super und es wurden tolle Lieder gesungen und die Weihnacht-WG war auch ganz toll!!!

Einen Kommentar schreiben