1. und 2. Weihnachtstag in Morsbach und Holpe

Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns und wir sahen seine Herrlichkeit. Die Überschrift für das Weihnachtsfest klingt einfach. Aber ist sie es auch? Natürlich nicht. Am ersten Weihnachtstag geht es darum, wie Gott Wohnung bei uns nimmt und am zweiten Weihnachtstag wird uns Gottes Herrlichkeit beschäftigen. Weihnachten macht uns empfindlich. Möglicherweise hängt das mit dem Wohnen und dem Sehen irgendwie zusammen.

Herzliche Einladung zu beiden Gottesdiensten, die den einen Bibelvers anhand von zwei unterschiedlichen Predigttexten aus beleuchten werden. Mit Musik von Hildegard Schmidt und Anya Salzmann, Fürbitten, die unsere Konfis verfasst haben und begleitet von einem Presbyter*innen- und Küsterinnenteam, das Sie und Euch sicher durch unsere Weihnachtsgottesdienste navigiert. Bitte beachten Sie unsere Corona-Regeln.

Frohe Weihnachten & Herzliche Einladung,

Unsere Corona-Regeln lauten wie folgt:

3-G-Regelung: Zugang für Geimpft, Genese oder Getestete – wir bitten Sie, die Nachweise stets mitzuführen und andere zu informieren.

Bitte halten Sie Abstand und tragen Sie die Maske während des gesamten Gottesdienstes

Das Singen ist dadurch möglich.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.