Helfen mit Herz und Hand

Die Kommunalgemeinde hat Kontakt zur Ortschaft Odendorf aus Swisstal hergestellt und organisiert Busfahrten, um „helfende Hände“ dorthin zu bringen.

Foto: Michael Mechtenberg

Alle aktuellen Informationen finden Sie in der Facebook-Gruppe von Jörg Bukowski:  https://m.facebook.com/groups/171879424935854/ oder auf der Homepage der Gemeinde Morsbach: Hochwasserhilfe aus Morbach und Umgebung…  https://www.morsbach.de/

Für finanzielle Hilfe ist dies Konto eingerichtet: Gemeindeverwaltung Morsbach
DE20 3846 2135 1501 0000 23 Stichwort: Aufbau Odendorf

Auch die Diakonie ist in den Katastrophen-gebieten vor Ort. Diese Arbeit können Sie mit Ihrer Spende auf dieses Konto unterstützen:

Empfänger: Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. – Diakonie RWL – KD-Bank eG. Dortmund | IBAN: DE79 3506 0190 1014 1550 20 | Stichwort: Hochwasser-Hilfe

Lokale Hochwasser-Hilfe: Wer konkret den betroffenen Kirchengemeinden im Kirchenkreis helfen möchte, kann direkt auf das Spendenkonto des Kirchenkreises spenden.
Empfänger: Kirchenkreis An der Agger | KD-Bank eG. Dortmund
IBAN: DE16 3506 0190 1010 1060 16 | BIC: GENO DE D1DKD
Stichwort: Hochwasser-Hilfe Kirchenkreis An der Agger

Gemeinde helfen Gemeinde: Im Unterschied zur bereits laufenden Soforthilfe und der Nothilfe für diakonische Zwecke und einzelne Betroffene soll es nach Worten von Bedford-Strohms bei dieser speziellen Kollekte darum gehen, die Gemeinden in den Flutgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz direkt zu unterstützen. Sie hätten immense Schäden zu beklagen. In den betroffenen Gebieten seien oft nicht nur die Gebäude, sondern vielfach auch das gesamte Inventar von der Kirchenbank über das Gesangbuch bis zur Orgel durch die Wasserschäden nicht mehr nutzbar, so Bedford-Strohm. „Gemeinden helfen Gemeinden“ solle das Motto der Aktion lauten gemäß dem biblischen Vers „Wenn ein Glied leidet, leiden alle Glieder mit“ (1 Kor 12,26).

Die dafür eingerichtete Kontoverbindung lautet: Empfänger: Evangelische Kirche im Rheinland – IBAN: DE 95 3506 0190 1010 1770 53 – BIC: GENODED1DKD – Stichwort: Gemeinden helfen Gemeinden

Tröstende Worte und Gebete für die Betroffenen, finden Sie in dieser Andacht. Sie sind eingeladen, zu Hause mitzubeten: andacht-aus-anlass-der-flutkatastrophe

Mehr Infos zur Aktion „Läuten & Beten“ und weiteren Hilfen finden Sie in diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.