Jauchzen

Was haben Paulus auf dem Areopag und das Holper Kirchlein gemeinsam? Die Antwort wird natürlich nicht verraten. Wäre ja viel zu langweilig. Am Sonntag Jubilate geht es ums Jauchzen. Das Wort ist so alt und so selten, dass seine Bedeutung unbedingt neu entdeckt werden muss. Bei Streifzügen ins Unbekannte oder eben überall dort, wo Gott Gelegenheit erhält, uns mit Kraft und Neugier aufzutanken. Wo das Prickeln des Neuen, das uns verheißen ist spürbar wird. Wir haben’s nötig. Gerade jetzt, wo das gemeinsame Sitzen, Stehen, Hören, Beten und Singen in unseren Kirchen noch etwas auf sich warten lässt.

Mitbeten: Psalm 66 EG 730

Singen: „Gott gab uns Atem“ EG 432 und nach der Predigt „Die ganze Welt Herr Jesu Christ“ EG 110

Kollekte überweisen:

Weil wir uns nicht treffen können, bitten wir um eine Online-Spende für die Arbeit der Beratungsstelle „Haus für Alle“ und der Telefonseelsorge auf untenstehendes Konto. Herzlichen Dank allen Gebenden für ihre Gaben!

Ev. Kgm. Holpe-Morsbach DE 30370502990355000182 Stichwort Kollekte April

Durchhalten ist alles, meint das Online Gottesdienstteam für diesen Sonntag, bestehend aus:

Jonas Hahn (Psalm)

Nina Huber (Schriftlesung)

Silke Molnár (Liturgie, Predigt, Schnitt)

Hildegard Schmidt (Musik)

Jan Weber (Musiktechnik)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.