O komm, du Geist der Wahrheit…

Wer dabei war, hat es nicht bereut! Am Pfingstmontag feierten wir bei strahlendem Sonnenschein einen Freiluftgottesdienst in Holpe. Fröhlich wurden alle von Presbytern willkommen geheißen und in eine Anwesenheitsliste eingetragen.


Auf der Wiese hinter dem Gemeindehaus versammelte sich eine bunt zusammengewürfelte Gemeinde auf Bänken, Gartenstühlen und Picknickdecken.

IMG_4399

 

 

 

Der Posaunenchor Odenspiel genoss es sichtlich bzw. hörbar, endlich mal wieder spielen zu dürfen und lud dazu ein, „den Geist der Wahrheit“ innerlich herbei zu singen (EG 136).

Mit Erfolg!

Der lebendige Geist Gottes wehte nicht nur vor 2000 Jahren in Jerusalem, sondern auch in Holpe beim diesjährigen Geburtstagsfest der Kirche.

IMG_4405Jan Weber zog in seiner Predigt einen weiten Bogen vom Turmbau zu Babel über das erste Pfingstfest in Jerusalem bis hin zu uns heute – auf anschauliche Weise dargestellt anhand zweier Bauten aus Duplosteinen.

Dabei tauchte immer wieder die Frage nach der Wahrheit auf, die uns im Kleinen wie im Großen täglich herausfordert. IMG_4408

 

Wie gut, dass wir damit nicht allein gelassen sind, sondern Gott uns seinen Geist der Wahrheit und die Gemeinde schenkIMG_4402t!

 

Vom bewährten Technikteam Jonas Hahn & Timo Wagener wurde der Gottesdienst aufgenommen und wird am nächsten Sonntag ab 9.00 h auf unserem YouTubeKanal abrufbar sein.

„Du Heilger Geist, bereite ein Pfingstfest nah und fern;
mit deiner Kraft begleite das Zeugnis von dem Herrn.
O öffne du die Herzen der Welt und uns den Mund,
dass wir in Freud und Schmerzen das Heil ihr machen kund.“

Philipp Spitta (EG 136, Strophe 7)

Renate Karnstein

Fotos: Renate Karnstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.